2007

Bauherr:
Parkhaus Messe ZH AG

Auftragsart:
Wettbewerb, 1. Preis 1994

Bausumme:
33 Mio.

Bearbeitung:
Peter Frei, Ursi Hurter, Hansueli Frieden

PDF Dokumentation

Parkhaus Messe, Zürich

Die ehemalige Industriezone entlang der Hagenholzstrasse in Oerlikon hat sich seit der Umzonung in eine Zentrumszone städtebaulich entscheidend verändert. Das Parkhaus liegt heute zwischen dem markanten Credit Suisse-Tower und dem Business Center Andreaspark. Mit der Aufstockung um zwei Geschosse (um 550 auf rund 2000 Parkplätze) wurde 2007 die notwendige, städtebauliche Präsenz des Parkhauses im neuen Umfeld gestärkt. Die Architektur des Parkhauses ist geprägt durch die Klarheit des Baukörpers und der Beschränkung auf wenige Materialien: eine je nach Standort mehr oder weniger transparente Metallhaut aus grossflächigen Gitterrosten lässt die Funktion des Gebäudes erkennen. Die Lifte sowie die Haupttreppe sind in einer vorgelagerten, verglasten Raumschicht zusammengefasst, die den Besuchern der Messe Zürich eine klare Zugangssituation signalisiert.