2015

Bauherr:
Stiftung für Wohnungen mit Pflegeangebot Flawil

Auftragsart:
Studienauftrag

Bearbeitung:
Cyril Kramer

Neues Wohnen am Bahnhof Flawil

Die Stiftung für Wohnungen mit Pflegeangebot in Flawil beabsichtigt die Realisierung eines innovativen Wohngebäudes in welchem ältere und pflegebedürftige Menschen eine ihren Bedürfnissen entsprechende Wohnform finden. Ein Umzug ins Wohn- oder Pflegeheim soll nur noch in Ausnahmefällen notwendig werden. Das Gebäude liegt an prominenter Lage direkt gegenüber dem Bahnhofsplatz und bildet den Auftakt zur neu gestalteten Bahnhofstrasse. Im Bewusstsein dieses Anspruches und in Rücksichtnahme auf die bestehenden Gebäude an der Bahnhofstrasse tritt das fünfgeschossige Gebäude mit einer bescheidenen aber selbstsicheren Eleganz in Erscheinung. Das monolithische Volumen erhält durch die klassische, horizontale Gliederung und die strenge Fenstereinteilung eine zurückhaltende Hülle. Während die in der Tiefe leicht vorspringenden Geschosse mit einem hellen Kratzputz versehen sind, tritt der Sockel aus gestocktem Beton prägnanter auf und reagiert auf den umgebenden städtischen Raum. Die filigranen Metallgeländer und die
textilen Ausstellmarkisen unterstreichen zusätzliche Zurückhaltung und Eleganz der Gebäudefassade.